Ilahinoor, universelle Lebensenergie aktiv

Ilahinoor, das göttliches Licht in uns und im Kosmos

Hubert Bähr, Nullpunkt-Coaching & Ilahinoor

 

Ilahinoor

(gesprochen I-la-hi-nur) Eine ewige Energie, die wir Ihnen hier zugänglich machen.

„Ilahinoor“ ist türkisch und heißt übersetzt so viel wie „der göttliche Aspekt des göttlichen Lichts“.

 

Kiara Windrider, Begründer der Ilahinoor-Methode

Psychotherapeut. Buchautor. Poet. Spiritueller Lehrer. Ein Wanderer auf mystischen Pfaden. Windrider wurde in Indien geboren und ist dort aufgewachsen. Später studierte er in den USA. Er hat Abschlüsse in Peace Studies, International Development und in Transpersonal Counselling Psychology. Windrider reiste viel um die Welt und ließ sich für einige Zeit in der Türkei nieder, wo er heute noch zeitweise lebt. Auf seinen Reisen sammelte er reichhaltige Kenntnisse aus den verschiedenen Heiler-Traditionen. Windriders Fähigkeit ist die universelle Energie-Arbeit. Er widmet sein Leben dem Erwachen der Menschheit.

Genauso, wie ich mich dafür, mit dem Nullpunktcoaching, einsetze.

 

Ilahinoor ist das „göttliche Licht“ das die Aufgabe hat, die Blaupause im Feld und in uns zu aktivieren.

Es ist die Aktivierung der göttlichen Lichtenergie in uns und um uns herum. Eine kosmische Heilenergie, die den physischen Körper mit dem Lichtkörper verbindet.

Energieübertragungen dieses Heilfeuers werden dazu genutzt um einerseits das Herz zu öffnen und auf der anderen Seite Sabotageproramme und Fehlinterpretationen im Geist und im Feld zu löschen und zu korrigieren.

Man nennt es auch das neue Reiki. Ilahinoor führt zusätzlich noch zu einem Gefühl von Einheit (Einssein) und bedingungsloser reiner Liebe, sowohl beim Anwender, als auch beim Empfänger.

Es gibt etwas über dem Verstand das uns leitet und führt.
Nur 2 % unseres Bewusstseins sind wach und ca. 1-3% unserer Potenziale sind aktiv.
Ilahinoor kann die ungenutzten Prozent aktivieren, damit wir unsere vorhandenen Ressourcen und Ur-Energien voll nutzen können (ähnlich wie beim Film „Lucy“).
Es ist eine kosmische Energie, die die Menschheit zu Ihrem höchsten Potenzial erwecken kann.

Diese Lichtenergie besteht schon seit über Jahrtausenden von Jahren in einem morphogenetischen Bewusstseinsfeld auf unserem Planeten und schlummert in uns. In verschiedenen Initiationspraktiken im alten Ägypten, wurde die Methode zum Übertragen und Nutzen dieser Energie entwickelt. Kiara Windrider hat dieses Bewusstseinsfeld 2006 in der Türkei wiederentdeckt und die Methode in den Pyramiden von Ägypten weiterentwickelt.

 

Neu: Nullpunkt-Coaching mit Ilahinoor

„Ilahinoor“ ist türkisch und heißt übersetzt so viel wie „der göttliche Aspekt des göttlichen Lichts“. Es ermöglicht die Verbindung des Unter- mit dem Überbewusstsein und dem höheren Selbst (Nullpunktfeld-Bewusstsein). Hier können göttliche Möglichkeiten entstehen, die das bewusste Selbst, das „ Sein“ im Leben zum Ausdruck bringen.
Ilahinoor erlaubt uns unser Potenzial als Schöpfer, innerhalb der Schöpfung zu manifestieren.
Die göttliche Energie fliesst dabei durch unser Herz.

Wenn die Punkte am Hinterkopf mit dem 3. Auge verbunden werden, wird die Trennung von Unter- und Überbewusstsein aufgehoben.
Wenn wir uns mit den Augen verbinden, dann verbinden wir uns mit dem „Sein“. Denn der Ort hinter den Augen ist der Ort des Seins, der „Nullpunkt“. Also es gibt hier nichts mehr zu tun, nur zu sein.

Um an diesen Ort zu kommen, reicht es wenn wir uns mit den Augen verbinden und Ilahinoor, das göttliche Licht anrufen und einladen. Im Körper spüren wir dann sanfte, leichte Berührungen.
Ilahinoor und Nullpunkt-Coaching können im Unbewussten karmische Blockierungen und Kindheitsmuster lösen.

Es kann alte Ängste, Traumata, Tragödien und Dramen auflösen, die durch bestehende Glaubensmuster in Verbindung mit dem Unterbewusstsein und dem Feld stehen.

Wenn wir unsere Beziehung zu uns und zu anderen heilen oder die Führung über ein Thema haben wollen, laden Sie einfach Ilahinoor ein. Dadurch kann Heilung entstehen durch das göttliche Licht.

In den Gelenken, Knochen und Muskeln sitzen meist die gestauten Energien. In Verbindung mit der Kundalini-Methode kann Lebensenergie über sanfte Berührungen ins Kreuz gegeben werden und hier den Energiestau aufheben.

Alle Ilahinoor Behandlungen können mit einer Absichtserklärung von Wunsch und Heilung verbunden sein. Zuerst wird eine Seelenverbindung hergestellt. Dies geschieht über die Berührung der Hände zwischen dem Geber und dem Empfänger. Um somit die Herzensenergie zwischen dem Geber und Empfänger zu aktivieren und über die Hände fliessen zu lassen.

Eine genaue Anleitung erhalten Sie in unserem Onlinekurs „Nullpunkt-Coaching“.

 

Fotoquelle:
Fotolia – Night sky praise
© kevron2001